Tag 1 Dresden – Banjul – Dakar

image

Es geht los. Statt der erwarteten -12 Grad sind es nur – 6 am Brenner.
Die Heizsocken funktionieren praechtig.
Bis Innsbruck ist es spiegelglatt. Ab hier wird das Möpp richtig gepökelt. Waehrend die Ösis mitleidig mit dem Kopf schuettelten, ernte ich von den Italienern ehrfurchtsvolle Blicke…

Ein Kommentar zu “Tag 1 Dresden – Banjul – Dakar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s