Endlich wieder Verbindung…

image

Jetzt klappt es endlich wieder mit dem Internet. Im Bild ein Blick auf den Felsen von Gibraltar. Wir sind aber mittlerweile an der mauretanischen Grenze angelangt. Bis auf ein paar Kleinigkeiten ist das Mopped in Ordnung. Hatte gestern in Dakhla eine Übungsstunde im Sandfahren. Morgen geht es offroad in die Sahara. Vorher stehen aber noch zwei Grenzuebertritte an. Das wird wieder spannend. Die naechsten 5-6 Tage ist wieder Ebbe mit Internet. In der Wüste gibt es keinen Empfang.

Tag 6/7 Dresden- Dakar – Banjul

image

Marbella mit Blick auf Gibraltar bei Sonnenuntergang. UNGLAUBLICH. Bis hierher ist es aber ein ganzes Stück von Barcelona. Den gestrigen Tag vergessen wir mal. Heute war sensationell. Von  Valencia 700 km durch die Hocjebenen von Spanien. ( SIERRAS ) Von Meereshöhe bis auf 1400m. 2 Grad bis 18 Grad. ALLES DABEI. Und dann der Hammer Blick von Marbella auf Gibraltar. (im Bild ) Morgen gehts nach Marocco… Auf wiedersehen Europa. Hallo Afrika…

Tag 3/4 Dresden – Dakar – Banjul

image

Freitag Mittag mit dem Motorrad durch Marsaille. Das hätte ich besser bleiben lassen. 2 Stunden hab ich gebraucht, um aus dem Gewühl wieder raus zukommen.

Barcelona empfaengt mich kuehl, aber mit Paella und schönem Wetter.

Das Hotel ist gut. Nach einer Nacht in einem ordentlichen Zimmer muss ich in eine Bude für’s Personal umziehen. Haben heute alles ausgebucht.

Das E-Bike ist ein geiles Fortbewegungsmittel für diese Stadt. Also drauf und mit Knipse zur Sagrada Familia… die mich leider in Komposition mi Kränen und Umhang empfängt… Trotzdem geil.